Feeds:
Beiträge
Kommentare

http://maps.secondlife.com/secondlife/Paris%20Eiffel/91/21/22

https://marketplace.secondlife.com/p/Free-Pool-Tube-1-Prim/6900701

http://maps.secondlife.com/secondlife/HappyMood/81/62/23

FREEBIES@Fantasy Faire

http://maps.secondlife.com/secondlife/Faireholm/198/172/71

http://maps.secondlife.com/secondlife/Faireholm/173/64/70

Ich freue mich jedes Jahr erneut auf dieses Event. In diesem Jahr gefielen mir einige Sims besonders gut und besonders die vielen Animesh Objekte. Das ist wirklich mal was schönes neues in SL. Auch sieht man hier so tolle Fantasy Avatare.

Auf jeder SIM bekommt ihr Infos was wo Veranstaltet wird oder ihr geht auf die offizielle Webseite der Faire.

https://fantasyfairesl.wordpress.com

Wünsche Euch viel Spaß.

http://maps.secondlife.com/secondlife/Sanguinely%20Garden/199/128/63

 

http://maps.secondlife.com/secondlife/Discarded%20Curiosities/95/131/67

http://maps.secondlife.com/secondlife/The%20Celestial%20Plain/154/105/111

http://maps.secondlife.com/secondlife/Nightshade%20Blossoms/196/57/63

http://maps.secondlife.com/secondlife/Bayounimba/250/28/63

http://maps.secondlife.com/secondlife/Genesia/247/29/61

 

http://maps.secondlife.com/secondlife/Thornfast/54/246/63

http://maps.secondlife.com/secondlife/The%20Shrine%20Tree/122/222/3101

http://maps.secondlife.com/secondlife/Light%20of%20Valoth/207/249/61

http://maps.secondlife.com/secondlife/Twilight%20Spring/195/251/62

http://maps.secondlife.com/secondlife/FF%20Midas/3/193/64

 

http://maps.secondlife.com/secondlife/Fairelands%20Junction/5/193/64

http://maps.secondlife.com/secondlife/Tensors%20Flying%20Market/6/163/116

http://maps.secondlife.com/secondlife/FF%20Trollhaugen/3/224/88

http://maps.secondlife.com/secondlife/FF%20Urafiki/200/11/62

http://maps.secondlife.com/secondlife/Faireholm/53/5/62

http://maps.secondlife.com/secondlife/Earl%20Island/103/228/3210

Frohe Ostern

 

  • Ostern gilt als das bedeutendste Fest der Christen. Es orientiert sich am jüdischen Passahfest und an den Mondphasen. Daher fällt es immer auf ein anderes Datum. Der Ostersonntag ist immer der Sonntag, der dem ersten Vollmond nach dem Frühlingsanfang folgt. Damit fällt Ostern frühstens auf den 22. März und spätestens auf den 25. April.
  • Woher der Begriff Ostern kommt, ist jedoch bis heute nicht endgültig geklärt. So heißt es, dass der Name von dem Ostara-Fest der Heiden kommt. Bei diesem wurde ein Fest für die „Göttin der Fruchtbarkeit“ abgehalten. Andererseits könnte das Wort aber auch von der angelsächsischen Frühlingsgöttin Eostre kommen.
  • Jesus hat mit den Ostereiern und dem Osterhasen wenig zu tun. Dennoch wird diese Tradition gepflegt. Auch hierfür gibt es viele verschiedene Erklärungen.

    • Zum einen existierten in früheren Religionen Göttinnen, deren Symbol ein Hase war. Zum Beispiel die Fruchtbarkeitsgöttin Aphrodite oder die Erdgöttin Holda. Holdas Symbol war zudem auch ein Ei.
    • Sowohl der Hase als auch das Ei stehen für Fruchtbarkeit. Jedoch gibt es auch die Annahme, dass der Hase als eine falsch verstandene Zeichnung des Osterlamms übernommen wurde.
    • Die Eier werden bemalt, da es Christen während der Karwoche untersagt ist, diese zu essen. Jedoch legten Hühner weiterhin Eier, die zu damaliger Zeit viel wert waren. Diese wurden in der Zeit aufgehoben. Um die Eier weihen zu lassen und schließlich zu verspeisen, wurden diese schön angemalt.
%d Bloggern gefällt das: